Deutsch | English

Preise

Es ist mir ein Anliegen, dass Menschen unabhängig von ihrem Einkommen und ihrer Lebenslage die Möglichkeit haben, an ihrem psychischen Zustand, ihrer Beziehung oder Ehe zu arbeiten bzw. sich gut auf ihre Ehe vorzubereiten. Daher habe ich ein Preismodell mit drei Preis-Kategorien entworfen, in die Sie sich entsprechend Ihrer aktuellen finanziellen Situation selbst einordnen. Das Modell basiert einerseits auf gegenseitigem Vertrauen, das eine wichtige Grundlage für die Zusammenarbeit darstellt und andererseits gibt es mir die Möglichkeit, auch Klienten anzunehmen, die nicht in der Lage sind, den vollen Satz zu bezahlen. Es kann natürlich nur funktionieren, wenn ich Klienten in allen vorhandenen Preiskategorien habe, da ich sonst von meinem Einkommen nicht meinen Lebensunterhalt bestreiten kann.

Eine Beratungs-/Therapiestunde beträgt 50 min. und kostet

  • Für Paarberatung/-therapie: 130+ Euro, ermäßigt: 110,- bzw. 90,- Euro
  • Für Ehevorbereitung: 120+ Euro, ermäßigt: 100,- bzw. 80,- Euro
  • Für Einzelberatung: 110+ Euro, ermäßigt: 90,- bzw. 70,- Euro
  • Für Psychotherapie: 90+ Euro, ermäßigt: 70,- bzw. 50,- Euro

90+, 120+, 110+ und 130+bedeutet, dass es finanziell besser gestellten Personen frei steht, einen beliebigen Betrag zu den 90, 110, 120, bzw. 130,- Euro hinzuzufügen, was mir wiederum ermöglicht, mehr Klienten aus den unteren Preiskategorien anzunehmen. Die ermäßigten Kategorien sind für Menschen gedacht, die sich aktuell in einer schwierigen finanziellen Situation befinden, arbeitslos sind oder Studenten, die kaum eigenes Einkommen haben.

Sofern nicht anders vereinbart finden Einzeltermine in wöchentlichen Sitzungen zu einer Bera­tungsstunde und Paartermine als Doppel­stunden statt. Ehevorbereitungen werden in zwei- bis vierstündigen Sitzungen oder blockweise in vollen Tagen à acht Stunden abge­­halten (besonders günstig für Paare, die eine weitere Anfahrt haben).

Da psychologische Beratung in Deutschland leider nicht von der gesetzlichen Krankenkasse bezahlt wird, gibt es zurzeit keine Möglich­keit meine Leistungen mit der gesetzlichen Krankenkasse abzurechnen. Privat versicherte Personen können in manchen Fällen eine Teilerstattung des Honorars bei ihrer Versicherung beantragen, im Falle einer Psychotherapie ist dies ggf. ebenfalls möglich. Bitte informieren Sie sich vor Beginn der Beratung/Psychotherapie und klären Sie die Kostenerstattung eigenverantwortlich mit Ihrer Krankenversicherung.



Sie können natürlich auch Gutscheine bei mir erwerben, zum Beispiel als ein ganz besonderes Geschenk zur Verlobung oder Hochzeit.

 

zurück